Hyperthermie

Eine Erhöhung der Körper-Kern-Temperatur
hat viele heilende Wirkungen.

Bei welchen Indikationen kann eine Hyperthermie-Therapie hilfreich sein?


- Immunschwäche
- chronische Entzündungen
- Krebs
- Rheuma
- Fibromyalgie
- Depressionen
- Schmerzen
- Sportverletzungen, Rehabilitation, Regeneration
- arterielle Hypertonie (Bluthochdruck)

Wie funktioniert Hyperthermie eigentlich?


Durch die moderate Ganzkörperhyperthermie wird, sozusagen, ein künstliches Fieber erzeugt.
Das verwendete Infrarotlicht erwärmt den Körper, je nach Indikation, auf 38,5 °C - 40°C.
Diese Erhöhung der Körper-Kern-Temperatur regt Entgiftungsprozesse an. Ebenso wird die Durchblutung verbessert und Entzündungen gemindert. Vor allem aber werden während dieser Therapie körpereigene Immunfunktionen aktiviert.

Die Hyperthermie ist eine bereits sehr alte und sehr wirksame Therapieform.
Auch prophylaktisch kann diese Therapie zu guten Ergebnissen führen. Mit der Hyperthermie kann zum Beispiel im Alter eine gute Funktion des Immunsystems gefördert werden.


Sie wünschen sich weitere Informationen,
oder haben Fragen zum Thema Hyperthermie?

Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern.

Kontakt & Anfahrt


Kathleen Giersch | HEILPRAXIS
in Wremen


Hünkemannsweg 12
27639 Wremen
Tel. 04705.660 37 17
KathleenMail

Kathleen Giersch | HEILPRAXIS
in Bremen


Falkenberger Straße 66
28215 Bremen
Tel. 0421.390 90 50
KathleenMail


My Image

Soziale Netzwerke

Sie finden Kathleen Giersch | Heilpraxis in keinem sozialen Netzwerk


Newsletter

Kathleen Giersch | Heilpraxis versendet keine Newsletter


Datenschutzerklärung

Impressum

Kathleen Giersch | Heilpraxis
© 2015 - 2019